Die Kindertagespflege gewinnt als Betreuungsangebot immer größere Bedeutung für Eltern und wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen finanziell gefördert. Eltern haben ab dem 1. Geburtstag ihres Kindes einen gesetzlichen Anspruch auf einen Betreuungsplatz. Die Kindertagespflege bietet dies als ein überschaubares und vertrauliches, häusliches Betreuungsangebot bis zum 3. Geburtstag des Kindes regelhaft an, bis zum 14. Geburtstag, wenn keine institutionelle Betreuung (Kita oder Schule) zur Verfügung steht.

Der Fachdienst „Tagesbetreuung für Kinder“ des Lahn-Dill-Kreises hält im Kreisgebiet für die Kindertagespflege das Netzwerk Kindertagespflege vor. Diese Einrichtung besteht seit dem 1. September 2004. Es gibt drei zuständige fest installierte Büros:

Koordinationsstelle des Lahn-Dill-Kreises
Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises
Abteilung Kinder- und Jugendhilfe
Karl-Kellner Ring 51, 35576 Wetzlar
Jutta Mulet Borrero
Tel.: 06441 407-1516
Fax: 06441 407-1062
E-Mail: Jutta.Mulet-Borrero@lahn-dill-kreis.de

Kontaktstellen für den südlichen/nördlichen Lahn-Dill-Kreis:
Tagespflegebüro Süd
Sozialwerk Haushalt und Familie e.V.
Katharina Damm
Kalsmuntstr. 68-74, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 5693669, Fax 06441 946456
E-Mail: katharina.damm@sozialwerk-hessen.de
Tagespflegebüro Nord
AWO Kreisverband Lahn-Dill e.V.
Roswitha Zoth
Walkmühlenweg 5, 35745 Herborn
Tel.: 02772 9596-14, Fax: 02772 9596-30
E-Mail: r.zoth@awo-lahn-dill.de



Die Kindertagespflegebüros informieren Eltern, Tagespflegepersonen(Tagesmütter /-väter und Kinderfrauen) und alle Interessierten.

Die Kinder-Tagespflegebüros leisten:

  • Beratung in allen Fragen rund um die Kindertagespflege
  • Vermittlung von Betreuungsplätzen für Kinder bis zum 3. Geburtstag
  • Vermittlung von ergänzendem Betreuungsbedarf für Kinder bis zum 14. Geburtstag
  • Begleitung von Betreuungsverhältnissen,
  • fachliche Beratung der Tagespflegepersonen
  • Begleitung bei der Eignungsfeststellung von Personen, die in das Netzwerk Kindertagespflege aufgenommen werden möchten.